Sie möchten sich engagieren

Zuerst einmal vielen Dank für ihre Bereitschaft, sich freiwillig für Menschen mit einer Fluchtgeschichte zu engagieren. Viele dieser Menschen sind über die staatlichen Integrationsprogramme hinaus, auf die Hilfe und Beziehung der hier lebenden Bevölkerung angewiesen. 

Sie möchten sich engagieren - wissen aber nicht genau wie?

Beachten Sie, diese Koordinationsplattform orientiert sich hauptsächlich auf Begleit-, Beratungs-, Lern-, Arbeitsintegrations- und Freizeitangebote - weniger auf Sachhilfen. (Verschenken von Kleidern, Haushaltsartikeln usw.) So oder so, empfehlen wir Ihnen, sich bei einer der folgenden Hilfsorganisationen zu melden: Solidaritätshaus, Caritas, HEKS, SRK, Kirche im Lebensraum St.Gallen oder Benevol St.Gallen. Dort finden Sie kompetente Partner und Mitwirkungsmöglichkeiten oder Sie erfahren wie, wann und wo Sie sich engagieren können. Diese Hilfsorganisationen sind zudem eine Referenz für seriöse Angebote. Die Adressen finden Sie im Fachstellenverzeichnis

 

Falls Sie sich als Einzelperson mit einem Integrationsangebot anmelden möchten, bitten wir Sie, zuerst die Nutzungsbestimmungen zu lesen.