Rechtsberatung für Asylsuchende

St.Gallen Anwaltschaftliche und juristische Beratung für Asylsuchende von HEKS

 

Angebot: Die unabhängigen Rechtsberaterinnen und Rechtsberater studieren die einzelnen Fälle sorgfältig. Sie klären ab, ob die Asylsuchenden Gründe für eine vorläufige Aufnahme aufweisen, weil eine Rückkehr unzumutbar ist, oder ob sie politisches Asyl erhalten sollten. Sie führen intensive Gespräche mit den Betroffenen und klären die Chancen eines Rekurses ab. In begründeten Fällen verfassen sie eine Beschwerde ans Bundesverwaltungsgericht.

 

Ort & Kontakt:  HEKS Rechtsberatungsstelle für Asylsuchende SG/AI/AR, Tellstr. 4, Postfach 1727, 9001 St. Gallen

Tilla Jacomet, Tel.: +41 71 222 22 79 E-Mail: rbs-ostschweiz@heks.ch

Telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr

Offene Sprechstunde: Dienstag, 13.30-16.30 Uhr ohne Voranmeldung

Termine: Ausser Dienstag nach telefonischer Vereinbarung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0