CORONA Pandemie mehrsprachige Informationen

St.Gallen Informationen für Fremdsprachige zur aktuellen CORONA Krise. Anweisungen vom Bundesamt für Gesundheit  BAG,  Informationen zu Fach- und Behördenstellen sowie sozialen Hilfsangebote in der Stadt St.Gallen.

 

Die Corona Krise hat zu einem unerwarteten Unterbruch im Kontakt, der Informationsvermittlung  und bei der Integrationsförderung von Flüchtlingen und Migranten geführt. Oft sind gerade diese Menschen in dieser Krisensituation auf Informationen und Hilfestellung angewiesen. Für die Weitervermittlung nachfolgender Informationen sind wir Ihnen dankbar. Die Seite wird laufend ergänzt.

 

CORONA Informationen vom Bundesamt für Gesundheit (BAG)

Das BAG dankt für die Verbreitung dieses Informationsmaterial, damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag gegen die Ausbreitung des Virus und zum Schutz von allen. Alle sollen wissen, wie sie sich und andere schützen können. 
https://bag-coronavirus.ch/downloads/


Gesundheitsinformationen für Fremdsprachige

Mehrsprachige Informationen und Videos von migesplus.ch  sowie allgemeine Informationen zum Gesundheitswesen, Krankenkasse etc. 
https://virus.redcross.ch/de

Der Facebook-Kanal von Diaspora TV informiert in verschiedenen mehrsprachigen Videos zum Thema Corona,

Corona Diaspora TV Kanal mehrsprachig

 


Hilfe benötigen - Hilfe anbieten:

Am 21. März 2020 hat der Stadtrat in einem Brief an alle Bewohnerinnen und Bewohner über Massnahmen und Hilfestellungen im Umgang mit der Corona Pandemie informiert. Dabei wird Kontaktstellen hingewiesen, wohin man sich wenden kann wenn man Hilfe braucht oder Hilfe anbieten will. 
> mehr dazu

 

Informationen über Einschränkungen in der Stadtverwaltung sowie Informationen der städtischen Schulen an die Eltern zur Schulschliessung während der Corona Krise. Unter www.gern-gscheh-hilft.ch können sich Freiwillige und Hilfesuchende austauschen und Hilfestellungen finden und aufbauen. 


Hausaufgabenhilfe und Lernhilfen über Videochat

HEKS St.Gallen bietet sozial benachteiligten Kinder sowie mit dem Schulstoff überforderte Eltern eine kostenlose Lernhilfe über Videochat. Freiwillige Personen werden 1-3 mal pro Woche zu 30 Minuten mit dem Kind den Schulstoff über Videochat anschauen und dieses beim Lernen unterstützen. Nutzen Sie für die Anmeldung  das Factsheet das Factsheet und das Anmeldeformular.

Kontakt:  HEKS - Regionalstelle Ostschweiz,

Tel.: 071 222 51 86 oder 079 131 27 75, jelena.milosevic@heks.ch

 

Download
Factsheet Lernhilfe über Videochat ELTER
Adobe Acrobat Dokument 91.5 KB
Download
Anmeldeformular KIND Lernhilfe über Vide
Microsoft Word Dokument 42.3 KB


Dichtestresst - gegen häusliche Gewalt:

Dichtestress und häusliche Gewalt, Survival-Kit für Männer unter Druck“. Die mehrsprachigen Merkblätter formulieren Empfehlungen zum Selbstmanagement, damit Familien gewaltfrei durch die Krise kommen.

https://www.maenner.ch/coronakrise-merkblatt/


Einkaufen und Lebensmittelabgaben:

Caritas Markt, Langgasse 13, Mo.-Fr. 13:30 - 18:00 / Sa. 9:00-12:00 Uhr

(Für Personen ohne Bezugsscheine werden Übergangskarten abgegeben) 

"Oase" Heilsarmee, Harfenbergstr. 5, Mittwoch, 19:30 -20.15 Uhr

Warenkorb St.Gallen-Ost, und "KOALA" Babyausstattungen voraussichtlich ab 21.April auf Anfrage in Betrieb, 071 244 93 83, kerstin.stahlberger@tablat.ch


Soziales:

Menschen die in eine Notlage geraten, können bei kirchlichen Sozialdiensten oder beim CARITAS Sozialdienst um Hilfe anfragen, bevor sie sich bei der städtischen Sozialhilfe anmelden müssen. 

Für die Verlängerung von Aufenthaltsbewilligungen oder Einbürgerungen kann der Nachweis von Sozialhilfe neu nur noch online über die Stadtverwaltung eingeholt werden. (siehe Download) 

Download
Vorgehen Nachweis Sozialhilfe
NAchweis Sozialhilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.5 KB

Mehrsprachige Kontaktpersonen (kostenlose Informationen) 

der Informationsstelle von ARGE Ostschweiz

 

Montag, 09:00-11:00 Uhr

Telefon 071 228 40 19, Arabisch, Badini, Deutsch, Kurdisch (IQ, IR, SY), Sorani

 Dienstag, 18:45-21:00 Uhr

Telefon 071 228 33 94, Bosnisch, Deutsch, Italienisch, Kroatisch, Serbisch

Telefon 071 228 33 96, Deutsch, Kurdisch (TR), Türkisch

Telefon 071 228 33 97, Albanisch, Deutsch, Mazedonisch

Telefon 071 228 40 12, Arabisch, Deutsch, Englisch (alle 2 Wochen)

 Mittwoch und Freitag, 09:00-11:00 Uhr

Telefon 071 228 40 11, Deutsch, Portugiesisch, Spanisch

 Donnerstag, 09:00-11:00 Uhr

Telefon 071 228 33 93, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch 

 

 

Brückenbauerorganisationen ..................................................................................................................................................

somalische Sprache, 078 755 75 28 (Mo - Fr  09:00 - 18:00 Uhr)

eritreische Sprache, 076 424 49 32 (jeden Nachmittag 14:00 - 18:00 Uhr)

eritreische Sprache, 076 515 40 43 (täglich zwischen 10:00 - 15:00 Uhr)