AMIGAS Treffpunkt: Alltagsthemen für Frauen und Mütter

St.Gallen Frauen sprechen über Alltagsthemen mit Informationen von Fachfrauen

 

Angebot:  Herzlich willkommen im AMIGAS Treffpunkt in der Offenen Kirche. Wir sind Frauen aus aller Welt, wir sprechen Deutsch miteinander und unterhalten uns über verschiedene Themen. Verschiedenen Fachstellen stellen ihre Angebote vor und wir reden darüber. Im Café gibt es Kaffee, Tee und Spezialitäten aus anderen Ländern. Komm vorbei und lerne uns kennen.

 

Ort: Offene Kirche, Böcklinstrasse 2, St. Gallen

Datum: jeden Dienstags von 14.00 - 15.00 Uhr anschliessend Café International bis 18.00 Uhr

Kosten: keine, Kaffee und Tee kosten Fr. 1.00, die Spezialitäten kosten je nach Aufwand.

Anforderung: keine

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

 

Kontakt: 

AMIGAS, die Interkulturelle Frauengruppe der ARGE Integration Ostschweiz

Rorschacher Strasse 1,

9004 St.Gallen,

Tel. 071 228 33 99

heidi.humbel@integration-sg.ch

 

www.integration-sg.ch 

Benützung von schulischen Räumen

Stadt St.Gallen: Die städtischen Schulen stellen ihre Räumlichkeiten zu günstigen Konditionen für gemeinnützige und integrative Zwecke zur Verfügung.

Sie planen einen Integrationskurs, eine Informations- oder Bildungsveranstaltung? Die unterschiedlichen Räumlichkeiten können einmalig oder längerfristig gemietete werden und stehen der St.Galler Bevölkerung zur Verfügung. So kostet beispielsweise die wöchentliche Nutzung eines Klassenzimmers  lediglich CHF 280.- pro Jahr. Eine Übersicht aller Angebote und weitere Details zu den Mietvereinbarungen finden Sie unter: Übersicht Schulräume

 

Bei Fragen melden Sie sich direkt bei der Stadt St.Gallen

Infrastruktur Bildung und Freizeit

Telefon +41 71 224 53 48

schulraumbelegung@stadt.sg.ch

 

oder:

Integrationsstelle Stadt St.Gallen

071 224 56 99

peter.tobler@stadt.sg.ch

 

 

Englisch-Konversationskurs für qualifizierte MigrantInnen aus Drittstaaten

Region St.Gallen: Englisch Konversationskurs für qualifizierte MigrantInnen aus Drittstaaten von HEKS

 

 

HEKS MosaiQ Ostschweiz, Tellstrasse 4, 9000 St. Gallen (4. Stock)

 

immer am Mittwochnachmittag von 14 bis 16 Uhr vom 6. Juni 2018 bis 15. August 2018

 

Vermittelt und diskutiert werden Themen rund um die Themen Arbeit, Integration, Migration etc.

 

Es können einzelne Kurstage besucht werden. Anmeldung erwünscht: mosaiq-ostschweiz@heks.ch

 

 

Anmeldung & Kontakt:

 

Jelena Milošević

 

071 410 08 10

 

Flyer English Conversation

 

 

 

Integra – die kostenlose Sprachschule vom Solidaritätsnetz

St.Gallen Die Schule bietet Asylsuchenden wie auch hier ansässigen Ausländer und Ausländerinnen die Möglichkeit, Deutschkenntnisse zu erwerben.

 

Angebot: Deutschkurse für Asylsuchende für Niveau A1, im Nivau A2, Nivau Bi und B2 auch Migrantlnnen mit Aufenthaltstatus F, B und C. siehe Stundenplan 

Ziel: Integration durch Sprachenerwerb. Die Integra versteht sich als Ort der Begegnung von Menschen aus verschiedensten Kulturen und fördert den kulturellen Austausch wie auch ein friedliches Zusammenleben.

Kosten: Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos, da die Kursleiter/Innen unentgeltlich arbeiten.

Ort:  Integraschule Oststrasse 11a,  im ehemaligen Schulhaus St. Fiden wenige Schritte vom Solihaus entfernt.

Kontakt und Anmeldung: Christian Crottogini, schule@solidaritaetsnetz.ch

Deutsch für Mütter im Quartierschulhaus

St.Gallen Frauen lernen im Quartierschulhaus Deutsch, mit Kinderbetreuung. Günstige Angebote auf unterschiedlichen Niveaus in den verschiedenen Quartierschulhäusern der Stadt St.Gallen

 

Angebot: Deutschkurse für Anfängerinnen und Fortgeschrittene für Sprachniveau A1 und A2, sowie auch Intensiv-Grammatik- und Konversationskurse.

Ziel: Deutschkenntisse üben und anwenden und im Gespräch Alltagsfragen beantworten. Sie verstehen einfache Texte und Hörübungen. Sie kennen die Grundlagen der Grammatik. Inhalt Sie lernen Deutsch anhand von Handlungsfeldern (Themen) aus dem schweizerischen Alltag: Orientierung in der Gesellschaft, Gesundheit und Krankheit, Familie und Schule, Feste und Traditionen, Ausbildung und Arbeitswelt. Das selbständige Lernen wird unterstützt und gefördert.

Ort & Lehrpersonen: Primarschulhäuser der Stadt St.Gallen Leitung Primarlehrerinnen und Erwachsenenbildnerinnen mit interkultureller Kompetenz und Weiterbildungen im DaF / DaZ-Bereich.

Kursdauer: 9 Wochen, 2 oder 4 Lektionen pro Woche (4 x 9 Wochen pro Jahr)

Kosten: pro Kurs 2 Lektionen pro Woche CHF 90.– Kinderbetreuung pro Familie CHF 45.– 4 Lektionen pro Woche CHF 180.– Kinderbetreuung pro Familie CHF 90.–

Kontakt&Anmeldung:  Schulamt der Stadt St.Gallen Koordinatorin «Deutsch für Mütter» Madlon Krüsi-Studer Telefon 076 344 25 47 oder 071 224 54 98 madlon.kruesi@stadt.sg.ch 

 

Besonderes:  

Die Schulhäuser sind in der Nähe Ihres Wohnortes. Sie lernen am selben Ort wie Ihre Kinder und knüpfen Kontakte mit anderen Frauen aus dem Quartier. Die Kurse fi nden am Morgen während der Unterrichtszeiten Ihrer Kinder statt. Kleinkinder ab ca. 3 Monaten werden betreut. Sie können jederzeit in den Kurs einsteigen. Die erste Lektion ist eine kostenlose Schnupperlektion. Deutsch für Mütter ist ein Angebot der städtischen Schulen.