Kampfsport für junge Erwachsene

St.Gallen: Mit "Taekwondo" Kampfsport zu mehr Selbstvertrauen und sozialer Integration

Das begleitete und regelmässige "Taekwondo Kampfsporttraining" beinhaltet Kickboxing, Selbstverteidigung und Krafttraining und unterstützt junge Erwachsene Männer und Frauen mit Flüchtlingsgeschichte in ihrer sozialen Integration und Persönlichkeitsentwicklung. Neben dem Körpertraining steht auch das Sprachtraining sowie Alltagskompetenzen und Kulturvermittlung im Vordergrund.

 

Ort: Schulhaus Boppartshof, Trakt C, Wolfgangsstrasse 15, 9014 St.Gallen

Zeit: jeden Dienstag 19:00 - 20:30 Uhr

Kosten: Für Menschen mit wenig Einkommen kostenlos oder mit Unkostenbeitrag. Für Gemeinden im Rahmen einer refinanzierbaren Integrationsmassnahmen Kosten auf Anfrage.

Anmeldung: keine Anmeldung notwendig, einfach vorbeikommen!

Kontakt: Nadia Zwyssig, 077 425 13 88 oder nadia.zwyssig@gmx.ch

 

ARGE Integration Ostschweiz

Informationsstelle für Ausländerinnen und Ausländer

Unsere Infostelle bietet gratis Unterstützung bei allen möglichen Anliegen und Fragen zum Alltagsleben in der Schweiz. So unterstützen wir z.B. bei der Klärung von Fragen zu (Sozial-) Versicherungen, Wohnen, Arbeit und Familie, helfen bei Ausfüllen von Formularen oder Schreiben von Briefen und stellen bei Bedarf den Kontakt zu Fachstellen her, welche über detaillierte Sachkenntnisse verfügen.

 

Kontakt: ARGE Integration Ostschweiz, Rorschacherstrasse 1, 9000 St.Gallen

071 228 33 99, info@integration-sg.ch

Integrationsbeiträge für Flüchtlinge

St.Gallen Flüchtlinge (B/FL/VA) könne Ansprüche auf Integrationsbeiträge abklären lassen

 

Anerkannte Flüchtlinge (B) sowie vorläufig aufgenommene Personen (FL/VA) die in der Stadt angemeldet und aktuell nicht in der Sozialhilfe sind, können sich bei den Sozialen Diensten melden, um mögliche finanzielle Unterstützung für Integrationsleistungen abzuklären. Betrifft Deutschkurse, Kinderbetreuungsangebote oder kostenpflichtige Integrationsmassnahmen. 

Anbietern und Anbieterinnen von Deutsch-Sprachkursen, Kinderbetreuungsangeboten oder anderen kostenpflichtigen Integrationsangeboten empfehlen wir, Flüchtlinge (B/FL oder VA), die das Angebot nutzen wollen, auf die Unterstützungsmöglichkeit hinzuweisen und mit der zuständigen Stelle Kontakt aufzunehmen.

 

Kontakt:  Soziale Dienste, Franziska Stucki, Brühlgasse 1, 9004 St. Gallen

071 224 58 56, franziska.stucki@stadt.sg.ch

KunstKiosk

Stadt St.Gallen: Der KunstKiosk zeigt Kunstschaffen von und mit jungen MigrantInnen.

Der KunstKiosk ist ein Ort wo gemeinsames Kunstschaffen entsteht und gezeigt wird und "zugewanderte Kultur" aus dem Heimatland seinen Platz bekommt. Hier entstehen gemeinsame Projekte und Ausstellungen. Der Kunstkiosk ist Galerie und gleichzeitig ein Ort für Begegnung und Kulturaustausch, neue Netzwerke und hilft schlussendlich bei der Integration. 

 

Interessierte sind herzlich willkommen und melden sich unter:

Kunstkiosk

Frongartenstrasse 9

9000 St.Gallen

 

kunstkiosk.sg@gmail.com

de-de.facebook.com/kunstkiosksg

 

 

Begleitung von UMAs im Tipiti

Stadt St.Gallen: Verein Tipiti sucht MentorInnen für die Begleitung von jungen Flüchtlingen

Unbegleitete jugendliche Asylsuchende werden im Rahmen des Projekts "+1 am Tisch" durch freiwillige MentorInnen individuell begleitet. Durch den Aufbau einer Vertrauensbeziehung und das Verbringen gemeinsamer Momente wie: Ein gemeinsames Essen, Freizeitaktivitäten, gemeinsam Deutsch lernen u.Ä. unterstützen die Freiwilligen die

Flüchtlinge beim Ankommen in der Schweiz.

 

Für unsere Freiwilligengruppe in der Ostschweiz suchen wir engagierte Personen ab Mitte20, die:

  • Als Mentorinnen und Mentoren Verantwortung übernehmen und sich über einen längeren Zeitraum (mindestens 9 Monate) engagieren möchten
  • Zeit haben, um sich regelmäßig mit ihrem Mentee zu treffen (ungefähr einmal pro Woche)
  • An einem Einführungsworkshop teilnehmen
  • Bereit sind ggf. ihr professionelles und persönliches Netzwerk für ihren Jugendlichen
  • zu aktivieren
  • Einfühlungsvermögen und Geduld mitbringen
  • Im Appenzellischen, in St. Gallen/Wil oder Umgebung wohnen

Kontakt und Anfragen:

Angelica Schmid

Projekt Mentoring

Rittmeyerstrasse 15

9014 St. Gallen

Angelica Schmid: angelica.schmid@tipiti.ch

Séverine Frieder: severine.frieder@myhandicap.ch

www.tipiti.ch